Mitarbeiter*in gesucht

15.09.2021

Die Abteilung Studienzulassung sucht zur Unterstützung in studienrechtlichen Fragen eine*n Jurist*in.

Wir suchen eine*n Mitarbeiter*in im Ausmaß von 30 Stunden/Woche (Einstufung gemäß Kollektivvertrag: §54 VwGr. IVa).

 

Ihr Aufgabenbereich umfasst:

Als Jurist*in sind Sie direkt der Abteilungsleitung zugeordnet und für alle rechtlichen Erledigungen der Studienzulassung verantwortlich:

  • Sie verantworten in enger Zusammenarbeit mit Rektorat und Senat das rechtskonforme formale Bescheidwesen der Studienzulassung
  • Sie bearbeiten Bescheidbeschwerden für das Bundesverwaltungsgericht und erstellen Beschwerdevorentscheidungen
  • Sie begleiten allfällige Beschwerdeverfahren vom Bundesverwaltungsgericht bis hin zum Verwaltungs- oder Verfassungsgerichtshof
  • Sie sind Ansprechpartner*in für vielfältige juristische Anfragen sowohl von Studierenden als auch von Kolleg*innen im Rahmen des Betriebes der Studienzulassung
  • Sie wirken legistisch, unter anderem bei der Erstellung von Verordnungen, im Rahmen des Universitätsbetriebes mit

 

Mindestanforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften mit einschlägiger Berufserfahrung
  • Eingehende Kenntnisse des Verwaltungsverfahrensrechts und idealerweise Erfahrungen im Verfahren vor Verwaltungsgerichten
  • Optimalerweise Kenntnisse der österreichischen Bildungs- und Universitätsgesetzgebung
  • Überdurchschnittliche Genauigkeit und Verlässlichkeit sowie absolute Verschwiegenheit
  • Verantwortungsbewusstes und selbstständiges Handeln, lösungsorientierte Arbeits- und Denkweise
  • Erfahrung im selbständigen Erarbeiten von rechtlichen Fragestellungen sowie der Erstellung von Entscheidungsgrundlagen
  • Sehr gute Englischkenntnisse

 

Detaillierte Informationen zur Stelle