Urban Studies (Master)

Bild ist Dekoration/Decorative picture

Das Joint Masterprogramm Urban Studies befähigt dazu städtische Gesellschaften und urbane Räume in Europa mit Hilfe einschlägiger und fortgeschrittener Methoden analysieren zu können, die theoretischen Ansätze der stadtwissenschaftlichen Forschung, von einem internationalen und interdisziplinären Kreis an Lehrenden vermittelt, zu verstehen und im analytischen Arbeiten anwenden zu können, Lösungen für urbane Problembereiche zu entwickeln und Prinzipien der wissenschaftlichen Politikberatung zu erlernen, die Fähigkeiten zur Projektpräsentationen und zum Projektmanagement anhand von selbstständig erarbeiteten Projekten zu festigen, in einem multidisziplinären und internationalen Team zu studieren, die Fachsprachen der anderen Disziplinen kennenzulernen und sich in der interkultureller Kommunikation zu üben.

Die Unterrichtssprache im Joint-Masterstudium "Urban Studies" ist Englisch.

Master of Arts

Kennzahl: 066 664

4 Semester / 120 ECTS Credits

Sprache: Englisch

Aufnahmeverfahren

Curriculum

Facts & Figures

  • Studierende: kA
  • Absolvent*innen im vergangenen Studienjahr: kA
  • benötigte Semester bis zum Abschluss (Median): kA

Datenstand: 25.05.2020

*Hier finden Sie detaillierte Informationen zu statistischen Daten aus Studium und Lehre.

Das Studium

Das Masterstudium Urban Studies wird von sechs Universitäten in vier europäischen Universitätsstädten bestritten. Jede Universität ist für bestimmte Module verantwortlich; es wird empfohlen, diese Module in der angeführten Abfolge zu absolvieren: Wintersemester in Brüssel, nachfolgendes Sommersemester in Wien, zweites Wintersemester in Kopenhagen, zweites Sommersemester in Madrid zu absolvieren.

Das Studium besteht aus Pflichtmodulen: European Urban Studies, Urban Social Geography, Urban Sociology, Urban Economic Geography, Urban Analysis I & II (later also III and IV), Demography of European Cities,Principles of Urban Planning and Urbanism, Contemporary Problems in Urban Development, Urban Development and Planning in Eastern Europe, Urbanism and Architecture, Urban Culture and Cultural Theory, The Sustainable and Liveable City, Governance and Local Welfare, Masterarbeit und Masterprüfung

Fünf Begriffe

mit denen Sie sich im Studium auseinandersetzen:

  • Demography
  • Urbanism
  • Cultural Theory
  • Architecture
  • Governance

... und viele mehr.

 Einblick in die Studieninhalte

Hier finden Sie das aktuelle Lehrangebot für dieses Studium, damit Sie einen besseren Einblick in die Inhalte bekommen. Für weitere Infos bitte auf die gewünschte Ebene klicken.



Nach dem Studium

Abolvent*innen sind unter anderem in folgenden Bereichen tätig:

  • Stadtplanung
  • Sozialplanung
  • Projektmanagement
  • Politikberatung
  • Kultur- und Wissenschaftsjournalismus

Das Studium aus Perspektive der Absolvent*innen

Studienabschlussbefragung

Direkt nach dem Studienabschluss werden Absolvent*innen um ihre Meinung zum Studium gebeten. Die Befragungsergebnisse zeigen, wie das Studium aus fachlicher und organisatorischer Perspektive von Absolvent*innen bewertet wird.

Die Befragung der Absolvent*innen ist ein wichtiges Feedbackinstrument, um die Situation in den Studien kontinuierlich zu verbessern.

Absolvent*innen-Tracking

Das Absolvent*innen-Tracking stellt Informationen zu Karriereverläufen der Absolvent*innen der Universität Wien zusammen und kann Orientierung für den Berufseinstieg nach dem Studienabschluss bieten (z.B. Fragen zur Suchdauer für die erste Beschäftigung, Gehaltsentwicklung und Branchen, in denen Absolvent*innen tätig sind).

3 Jahre nach dem Studium ...

  • sind 78% der in Österreich wohnhaften Absolvent*innen erwerbstätig.
  • verdienen Absolvent*innen ca. € 2.720 brutto/Monat.
  • arbeiten 10% der Absolvent*innen in der Branche: Werbung und Marktforschung

*Genaue Informationen zu Durchführung, Auswertung und Verwendung sowie weitere Daten finden Sie für dieses Studium im Absolvent*innenTracking "Sozialwissenschaften, Journalismus und Informationswesen".