Urban Studies (Master)

4CITIES Spring School on methods and transdisciplinary skills

© Universität Wien

Das Joint Masterprogramm Urban Studies stellt städtische Gesellschaften und urbane Räume in Europa in den Mittelpunkt der anwendungsorientierten Lehre. Mit Hilfe einschlägiger und fortgeschrittener Methoden der Sozialwissenschaften werden Studierende dazu befähigt, urbane Transformationen analysieren und bewerten zu können. Theoretische Ansätze der stadtgeographischen und transdisziplinären Forschung werden von einem internationalen und interdisziplinären Kreis an Lehrenden vermittelt. Lösungen für urbane Problembereiche zu entwickeln werden ebenso erlernt wie Prinzipien der wissenschaftlichen Politikberatung. Einzel- und Gruppenarbeiten dienen dazu, selbstständig erarbeitete Projektarbeiten zu erstellen, in einem multidisziplinären und internationalen Team zu studieren, sowie die Fachsprache der anderen Disziplinen kennenzulernen und sich in interkultureller Kommunikation zu üben. 

 

Die Unterrichtssprache im Joint-Masterstudium "Urban Studies" ist Englisch. 

Master of Science

Kennzahl: 066 664

4 Semester / 120 ECTS Credits

Sprache: Englisch

Aufnahmeverfahren

Curriculum

Facts & Figures

  • Studierende: kA
  • Absolvent*innen im vergangenen Studienjahr: kA
  • benötigte Semester bis zum Abschluss (Median): kA

Datenstand: 05.01.2022

*Hier finden Sie detaillierte Informationen zu statistischen Daten aus Studium und Lehre.

Das Studium

Das Joint Masterprogramm Urban Studies wird von sechs Universitäten in vier europäischen Universitätsstädten angeboten. Die Bewerbung zu diesem Masterstudium erfolgt zentral über die Website: www.4cities.eu. Jede Universität ist für ein bestimmtes Semester und bestimmte Module verantwortlich. Für Classical Track Studierende ist es notwendig, diese Module in der angeführten Abfolge zu absolvieren: Wintersemester in Brüssel, nachfolgendes Sommersemester in Wien, zweites Wintersemester in Kopenhagen, zweites Sommersemester in Madrid. 

Das Studium besteht aus folgenden Pflichtmodulen: European Cities in an Urbanizing World, Urban Social Geography, Urban Sociology, Political Economy, Urban Analysis I & II (later also III and IV), Urban Transformations, Urban Planning and Development, Urbanism and Architecture, Urban Culture and Cultural Theory, The Sustainabel and Liveable City, Governance and Local Welfare, Masterarbeit und Masterprüfung. 

Fünf Begriffe

Fünf Begriffe mit denen Sie sich im Studium auseinandersetzen: 

  • Urbane Transformationsprozesse 
  • Nachhaltige Stadtkonzepte
  • Sozialräumliche Disparitäten und Ungleichheiten
  • Governance
  • Methodenmix

... und viele mehr. 

 Einblick in die Studieninhalte

Hier finden Sie das aktuelle Lehrangebot für dieses Studium, damit Sie einen besseren Einblick in die Inhalte bekommen. Für weitere Infos bitte auf die gewünschte Ebene klicken.



Nach dem Studium

Abolvent*innen sind unter anderem in folgenden Bereichen tätig:

  • Stadtplanung
  • Sozialplanung
  • Projektmanagement
  • Politikberatung
  • Kultur- und Wissenschaftsjournalismus

Methods course on visual methods and ethnographic research by Nathaniel Telemaque and Andrew Harris from the University College London Urban Laboratory.

© Universität Wien

Das Studium aus Perspektive der Absolvent*innen

Studienabschlussbefragung

Direkt nach dem Studienabschluss werden Absolvent*innen um ihre Meinung zum Studium gebeten. Die Befragungsergebnisse zeigen, wie das Studium aus fachlicher und organisatorischer Perspektive von Absolvent*innen bewertet wird.

Die Befragung der Absolvent*innen ist ein wichtiges Feedbackinstrument, um die Situation in den Studien kontinuierlich zu verbessern.

Absolvent*innen ...

  • geben dem Studium die Note: 2,0 (gut)
  • beurteilen das Anforderungsniveau mit: 3,4 (passend)

→ Diese Ergebnisse beruhen auf Rückmeldungen von 11 Absolvent*innen.

*Genaue Informationen zu Durchführung, Auswertung und Verwendung sowie weitere Daten finden Sie in der Studienabschlussbefragung des „Masterstudiums Urban Studies".