Wer beantwortet Fragen zum Studium?

Wenn Sie eine engere Auswahl an Studien getroffen haben, informieren Sie sich im Detail über diese Studien, deren Ablauf und Inhalt.

  • Ein hilfreiches Werkzeug bei der Studienwahl ist das Curriculum (oder Studienplan). Für jedes Studium gibt es ein eigenes Curriculum, das Auskunft über den Aufbau, Inhalt und Ablauf des Studiums gibt. Auf dem Studienprofil des jeweiligen Studiums finden Sie einen Link zum Curriculum.
  • Informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Fristen, Voraussetzungen oder Aufnahmeverfahren. Wenn Sie zum Beispiel Psychologie oder Publizisitik- und Kommunikationswissenschaft studieren möchten, müssen Sie an einem Aufnahmeverfahren teilnehmen - es gelten außerdem andere Zulassungsfristen. Möchten Sie Sportwissenschaften studieren, ist körperliche Fitness sehr wichtig - es gibt eine Eignungsprüfung, die Sie vor Beginn des Studiums absolvieren müssen. Für manche Studien benötigen Sie Latein oder Altgriechisch (Vor-)kenntnisse.
  • Kontaktieren Sie die Studienvertretungen der jeweiligen Studien. Für jedes Studium gibt es Studienvertreter*innen, die das Studium selbst studieren und daher bestens Auskunft über das Studium geben können.

Infoangebote der Universität Wien

StudienServiceCenter (SSC) und StudienServiceStellen (SSS)

Für jedes Studium gibt es ein StudienServiceCenter (SSC) oder eine StudienServiceStelle (SSS), wo Sie Informationen zum Studienverlauf und zur Administration Ihres Studiums erhalten. Diese Einrichtungen der Universität Wien sind die zentralen Anlaufstellen bei Fragen zu Ihrem Studium.

Auf den Webseiten der SSC und SSS finden Sie wichtige Informationen zu Ihrem Studium, studienrelevante Neuigkeiten und oft auch Formulare zum Download.

Beratungssituation, ein Mann und eine Frau sitzen sich an einem Tisch gegenüber.

© Universität Wien/ Barbara Mair

Die Tage der offenen Tür der Universität Wien

Die Universität Wien ist aktiv bemüht, Studieninteressierte bei der Studienwahl zu unterstützen und bietet jedes Jahr im April uniorientiert - die Tage der offenen Tür für Studieninteressierte.

Bei uniorientiert haben Schüler*innen und Studieninteressierte die Gelegenheit, sich bei über 40 Infoständen über die unterschiedlichen Studien und das Studierendenleben zu informieren und in zahlreichen Programmpunkten (Infovorträge, Probevorlesungen, Vorlesungen Live und Exkursionen/Führungen) "Uniluft schnuppern".

Darüber hinaus ist die Universität Wien regelmäßig auf Bildungsmessen in ganz Österreich vertreten. Hier können sich Studieninteressierte über das Studienangebot und das Zulassungsverfahren der Universität Wien sowie andere studienrelevante Themen genauer informieren.

Studieninteressierte lassen sich bei Infoständen bei UniOrientiert 2017 beraten.

© Universität Wien/ Christoph Wannerer


Infoangebote der Österreichische Hochschüler*innenschaft (ÖH)

Die Österreichische Hochschüler*innenschaft (ÖH) ist die Vertretung der Studierenden. Sie tritt für die Interessen der Studierenden ein, ist die politische Vertretung und bietet zudem diverse Infoservices an.

Die ÖH der Universität Wien (ÖH Uni Wien) ist die Interessensvertretung aller Studierenden der Universität Wien. Sie helfen Studierenden mit verschiedenen Beratungsangeboten bei Schwierigkeiten im Studium.

Für Schüler*innen und Studieninteressierte gibt es die Möglichkeit, sich direkt bei der ÖH über das Studienangebot zu informieren und mit Studierenden in direkten Kontakt zu treten. Außerdem bietet das Referat für Studien- und Maturant*innenberatung der Bundesvertretung der ÖH Beratung zu den Themen Studienwahl, Aufnahmebedingungen sowie Studienbeginn.


Studienvertretungen an der Universität Wien

Die Studienvertretungen sind von der Österreichischen HochschülerInnenschaft an der Universität Wien (ÖH Uni Wien) eingerichtete Stellen, die direkte Ansprechpartner*innen der Studierenden des jeweiligen Studiums sind.

Ihr Hauptaufgabenbereich ist die Interessensvertretung der Studierenden. Sie helfen bei verschiedenen Uni-Alltagsproblemen, Unklarheiten mit dem Studienplan, der Semesterplanung und vielem mehr. Die Studienvertreter*innen der einzelnen Studien stehen (künftigen) Erstsemestrigen mit Rat und Tat zur Seite, auch schon vor Semesterbeginn bei der Erstsemestrigenberatung. Außerdem bieten sie Beratungszeiten an, in denen sich Studieninteressierte über die Studieninhalte informieren können.

Die Studienvertretungen werden alle zwei Jahre bei der ÖH-Wahl in Form einer Personenwahl gewählt und agieren auf der untesten Ebene der ÖH.

Beratungssituation

© Universität Wien