Informationen und Tipps für Bewerber*innen, die im Zuge des Aufnahme- und Eignungsverfahrens keinen Studienplatz erhalten haben

Sie haben leider keinen Studienplatz in dem von Ihnen angestrebten Fach an der Universität Wien erhalten. Das ist wahrscheinlich enttäuschend für Sie, möglicherweise überraschend und eventuell wenig nachvollziehbar. Damit Sie diese Situation besser beurteilen können, ist es uns ein Anliegen, Ihnen ein paar Informationen zum Verfahren zu geben.

Zudem möchten wir häufige Gründe für ein nicht ausreichendes Testergebnis aufzeigen: Eventuell ist der eine oder der andere Grund oder eine Kombination von mehreren Gründen bei Ihnen zutreffend. Uns ist es wichtig, dass Sie ausgehend von der Prüfungserfahrung und Ihrer persönlichen Analyse der Situation zu guten weiteren Entscheidungen für Ihre nähere Zukunft kommen!

Die Aufnahmetests sind fallweise sehr kompetitiv: Wenn sich sehr viele Personen für ein zugangsbeschränktes Studium bewerben, erhalten mitunter auch Bewerber*innen mit guten Testergebnissen keinen Studienplatz, weil andere Personen noch bessere Ergebnisse erzielt haben.

Ihr persönliches Ergebnis sagt also wenig über Ihre prinzipielle Studieneignung aus und muss immer in Relation zur Anzahl und den Ergebnissen der übrigen Bewerber*innen betrachtet werden. Eine Ablehnung bedeutet demnach nicht, dass Sie für das gewählte Studium ungeeignet sind.

Häufige Gründe für ein nicht ausreichendes Testergebnis

Expert*innen des Centers for Teaching and Learning haben hier einige Informationen für Sie zusammengestellt.

/

Ich habe den Lernstoff unterschätzt und mich nicht ausführlich genug vorbereitet.
Ich habe zwar viel gelernt, wurde aber trotzdem nicht aufgenommen.
German is not my first language/Ich hatte Schwierigkeiten mit den deutschsprachigen Aufgaben.
Ich hatte Schwierigkeiten mit dem fachspezifischen Vokabular bei den Textverständnisaufgaben.
Ich war vor oder während des Tests sehr nervös und konnte mich nicht konzentrieren.
Ich hatte aufgrund einer körperlichen oder psychischen Beeinträchtigung Schwierigkeiten bei der Bewältigung der Aufgaben.
Ich hatte während des Tests nicht genügend Zeit, um alle Aufgaben zu bearbeiten.
Ich hatte zu wenig Zeit, um mich ausreichend auf den Test vorzubereiten.
Der Lernstoff war nicht interessant, deshalb habe ich mich kaum auf den Test vorbereitet.
Ich wusste nicht, dass es einen Lernstoff gibt bzw. wo ich ihn finde.

Versuchen Sie – so gut es geht – den nicht bestandenen Aufnahmetest hinter sich zu lassen und nehmen Sie die dabei gemachten Erfahrungen mit. Wir wünschen Ihnen alles Gute für die kommenden Herausforderungen!