Französisch (Unterrichtsfach)

Der Schwerpunkt dieses Lehramtsstudiums liegt auf einer fundierten Sprachausbildung sowie auf dem Erwerb grundlegender fachwissenschaftlicher, fachdidaktischer und berufsrelevanter Kompetenzen in der gewählten Sprache. Dazu gehören im Bereich der Sprachwissenschaft system-, text- und soziolinguistische Kenntnisse. Die landeswissenschaftlichen Kompetenzen fokussieren auf Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Geschichte des gewählten Kulturraumes.

Die Literatur- und medienwissenschaftlichen Kompetenzen umfassen die Fähigkeit zur Analyse von Ästhetik und Kultur literarischer und medialer Ausdrucksformen. Die fachdidaktischen Kompetenzen konzentrieren sich auf den Bereich Sprachvermittlung und Spracherwerb sowie auf eine für die Unterrichtserfordernisse notwendige sehr gute sprachpraktische Kompetenz.

Foto des Instituts der Romanistik.

Allgemeine Informationen zum Lehramtsstudium

Das Lehramtsstudium Sekundarstufe Allgemeinbildung gliedert sich in ein Bachelorstudium (8 Semester/240 ECTS Credits) und ein Masterstudium (4 Semester/120 ECTS Credits).

Sie wählen nach Interesse zwei Unterrichtsfächer und erwerben in Lehrveranstaltungen fachwissenschaftliches und fachdidaktisches Wissen. Daneben absolvieren Sie Allgemeinen-Bildungswissenschaftlichen Grundlagen und Pädagogisch-praktische Studien.

Möchten Sie ein drittes Unterrichtsfach studieren, so ist dies über ein Erweiterungsstudium möglich.

Facts & Figures

  • Studierende: kA
  • Absolvent*innen im vergangenen Studienjahr: kA
  • benötigte Semester bis zum Abschluss (Median): kA

Datenstand: 20.07.2023

Informationen zu Darstellung & Berechnung

Facts & Figures

  • Studierende: kA
  • Absolvent*innen im vergangenen Studienjahr: kA
  • benötigte Semester bis zum Abschluss (Median): kA

Datenstand: 20.07.2023

Informationen zu Darstellung & Berechnung

Online-Self-Assessment (OSA)

Passt das Studium zu mir? Hier geht's zum Online-Self-Assessment (OSA) für Lehramt.

Alle OSAs gibt's hier.

Wie geht Studieren? Mach jetzt den uni:check!

© Universität Wien / Barbara Mair

Studieren Probieren

Studieren Probieren ...

... bietet die Möglichkeit in Lehrveranstaltungen des Studiums zu schnuppern.

Termine:

Derzeit gibt es keine Termine.

Weitere Termine: x
Alle Infos zu Studieren Probieren

Logo zum Angebot

© ÖH

uniorientiert-Nachlese

Antworten zu den Fragen die bei uniorientiert 2020 gestellt wurden

/

  • Werden während des Lehramtsstudiums praktische "Unterrichtseinheiten" von den Studierenden gehalten bzw. in welcher Form findet die Einführung in den Lehrunterricht statt?

    Ja - das Curriculum des BA Studiums für das Lehramt beinhaltet ein Modul "Schulpraktikum".

  • Kann ich nach dem Bachelorstudium Lehramt mit einer romanischen Sprache als Unterrichtsfach auch ein Masterstudium in Romanistik (also kein Lehramt) machen?

    Im Prinzip ja - allerdings können Sie das nicht direkt inskribieren, Sie müssen ein Zulassungsverfahren durchlaufen.

  • Wenn ich Lehramt in einer romanischen Sprache studieren möchte, muss ich auch Latein dazu lernen?

    Die Ergänzungsprüfung Latein ist keine formale Voraussetzung um das Studium beginnen zu können, muss aber - wenn Sie an der Schule kein Latein hatten - bis zur Beendigung des Studiums absolviert werden.

  • Wie ist so ein Einstufungstest aufgebaut? Kann man sich das vorstellen wie eine Schularbeit?

    Auf unserer Homepage finden Sie Links zu Selbsteinschätzungstests, an denen Sie auch sehen können, wie die Einstufungstests gestaltet sind:
    https://spl-romanistik.univie.ac.at/studium/aktuelle-meldungen/einstufungstests/

  • Wenn ich bereits ein Sprachzertifikat auf B2-Niveau habe, kann ich mir das anrechnen lassen und dann mit C1 weitermachen?

    Nein. Die Sprachkurse sind Teil des Curriculums und müssen in jedem Fall absolviert werden.

  • Kann man im Lehramtsstudium zwei Sprachen als Unterrichtsfächer wählen, obwohl man eine der zwei Sprachen noch nicht kann?

    Jedes Unterrichtsfach ist ein autonomer Studiengang, die Voraussetzungen wären in diesem Fall also für beide Sprachen dieselben. Informationen zu den Einstiegsniveaus und Einstufungstests finden Sie hier.

     

    Stand 12.04.2021

  • Welches Sprachniveau hat man am Ende eines Lehramtstudiums bzw. Romanistik-Bachelors?

    Das Zielniveau der Sprachausbildung ist die Kompetenzstufe C1 (gemäß Europäischem Referenzrahmen).

     

    Stand 12.04.2021

 Einblick in die Studieninhalte des Bachelorstudiums

Hier finden Sie das aktuelle Lehrangebot für dieses Unterrichtsfach, damit Sie einen besseren Einblick in die Inhalte bekommen. Für weitere Infos bitte auf die gewünschte Ebene klicken.

Das Lehrveranstaltungsangebot der Allgemeinen Bildungswissenschaftlichen Grundlagen finden Sie hier.



 Einblick in die Studieninhalte des Masterstudiums

Hier finden Sie das aktuelle Lehrangebot für dieses Unterrichtsfach, damit Sie einen besseren Einblick in die Inhalte bekommen. Für weitere Infos bitte auf die gewünschte Ebene klicken.

Das Lehrveranstaltungsangebot der Allgemeinen Bildungswissenschaftlichen Grundlagen finden Sie hier.



Das Studium aus Perspektive der Absolvent*innen

Absolvent*innen des Bachelorstudiums...

  • geben dem Studium die Note: 2,6 (befriedigend)
  • beurteilen das Anforderungsniveau mit: 3,6 (hoch)

→ Diese Ergebnisse beruhen auf Rückmeldungen von 54 Absolvent*innen.

*Genaue Informationen zu Durchführung, Auswertung und Verwendung sowie weitere Daten finden Sie in der Studienabschlussbefragung des „Bachelorstudiums Lehramt“.

3 Jahre nach dem Studium ...

  • sind 83% der in Österreich wohnhaften Absolvent*innen erwerbstätig.
  • verdienen Absolvent*innen ca. € 3.035 brutto/Monat.
  • arbeiten 45% der Absolvent*innen in der Branche: Öffentliche Verwaltung

*Genaue Informationen zu Durchführung, Auswertung und Verwendung sowie weitere Daten finden Sie für dieses Studium im Absolvent*innenTracking "Diplomstudium Lehramt".