Hungarologie und Fennistik (Bachelor)

 Die Studien der Finno-Ugristik

Das Ziel des Bachelorstudiums Hungarologie und Fennistik ist die Vermittlung grundlegender wissenschaftlicher Kenntnisse in theoretischen und praktischen, deskriptiven und historischen Fragen der Kultur, Literatur und Sprache entweder Ungarns (Hungarologie) oder Finnlands und Estlands (Fennistik).

Sowohl die Sprache als auch die Kultur oder Literatur der drei Länder werden in ihrem geographischen und genealogischen Kontext präsentiert, sowie in Zusammenhang mit dem gesamten europäischen Kulturraum untersucht.

Die vergleichende, kontextualisierende Perspektive wird während des gesamten Studiums in allen Lehrveranstaltungen in den Mittelpunkt gestellt, was zu einem tieferen Verständnis der zentral- und nordeuropäischen Kulturen und deren Sprachenvielfalt, sowie der Gesellschaftspolitik der Gegenwart und Vergangenheit beiträgt.

Bachelor of Arts

Kennzahl: 033 484

6 Semester / 180 ECTS Credits (davon 30 ECTS Credits als Erweiterungscurricula)

Sprache: Deutsch

KEIN Aufnahmeverfahren

Curriculum

Facts & Figures

  • Studierende: kA
  • Absolvent*innen im vergangenen Studienjahr: kA
  • benötigte Semester bis zum Abschluss (Median): kA

Datenstand: 23.11.2020

*Hier finden Sie detaillierte Informationen zu statistischen Daten aus Studium und Lehre.

Das Studium

Das neue Bachelorstudium Hungarologie und Fennistik besteht aus einer gemeinsamen Studieneingangs- und Orientierungsphase (STEOP). Zu Beginn Ihres Studiums wählen Sie entweder die Ausrichtung Fennistik oder die Ausrichtung Hungarologie. Etwa ein Drittel des Studiums besteht aus Pflichtmodulen zum Spracherwerb (Finnisch oder Ungarisch), die weiteren Pflichtmodule bestehen aus Lehrveranstaltungen zu Sprachwissenschaft und finnischer Literatur- und Kulturwissenschaft. Zum Abschluss ist eine Bachelorarbeit zu verfassen.

Fünf Begriffe

mit denen Sie sich im Studium auseinandersetzen:

  • Sprache und Kultur
  • Literaturgeschichte
  • Kulturen der uralischen Völker
  • Finnisch-Ugrische Sprachwissenschaft
  • Deskriptive Grammatik

... und viele mehr.

uniorientiert-Nachlese

 Infovortrag von uniorientiert zu den Studien der Finno-Ugristik

Foto von Vortragendem in traditioneller Tracht.

© MariUver.com / Vasli Nikolajev

Antworten zu den Fragen die bei uniorientiert 2020 gestellt wurden

/

Welche Berufsaussichten hat man nach dem Studium? In welche Richtung gehen die Absolvent*innen?
Kann man ein Auslandssemester machen?
Braucht man Vorkenntnisse in einer finno-ugrischen Sprache?

 Einblick in die Studieninhalte

Hier finden Sie das aktuelle Lehrangebot für dieses Studium, damit Sie einen besseren Einblick in die Inhalte bekommen. Für weitere Infos bitte auf die gewünschte Ebene klicken.



Nach dem Studium

Die Absolvent*innen des Bachelorstudiums Hungarologie und Fennistik können auf unterschiedlichen Berufsgebieten tätig werden, z.B.

  • Kultur und Wissenschaft,
  • Kultur- und Wissensverwaltung,
  • Schule und Erwachsenenbildung,
  • Marketing und Medien,
  • Tourismus,
  • Privatwirtschaft.

Das Studium aus Perspektive der Absolvent*innen

Studienabschlussbefragung

Direkt nach dem Studienabschluss werden Absolvent*innen um ihre Meinung zum Studium gebeten. Die Befragungsergebnisse zeigen, wie das Studium aus fachlicher und organisatorischer Perspektive von Absolvent*innen bewertet wird.

Die Befragung der Absolvent*innen ist ein wichtiges Feedbackinstrument, um die Situation in den Studien kontinuierlich zu verbessern.

Absolvent*innen ...

  • geben dem Studium die Note: 1,5 (sehr gut)
  • beurteilen das Anforderungsniveau mit: 3,5 (passend)

→ Diese Ergebnisse beruhen auf Rückmeldungen von 13 Absolvent*innen.

*Genaue Informationen zu Durchführung, Auswertung und Verwendung sowie weitere Daten finden Sie in der Studienabschlussbefragung des „Bachelorstudiums Finno-Ugristik“.

Absolvent*innen-Tracking

Das Absolvent*innen-Tracking stellt Informationen zu Karriereverläufen der Absolvent*innen der Universität Wien zusammen und kann Orientierung für den Berufseinstieg nach dem Studienabschluss bieten (z.B. Fragen zur Suchdauer für die erste Beschäftigung, Gehaltsentwicklung und Branchen, in denen Absolvent*innen tätig sind).

3 Jahre nach dem Studium ...

  • sind 59% der in Österreich wohnhaften Absolvent*innen erwerbstätig.
  • verdienen Absolvent*innen ca. € 2.345 brutto/Monat.
  • arbeiten 8% der Absolvent*innen in der Branche: Einzelhandel

*Genaue Informationen zu Durchführung, Auswertung und Verwendung sowie weitere Daten finden Sie für dieses Studium im Absolvent*innenTracking "Geisteswissenschaften und Künste".