Data Science (Master)

 Data Science - a short introduction

Joint Venture

Die Masterstudien Business Analytics, Data Science und Digital Humanities sind ein gemeinschaftliches Angebot der Fakultäten für Wirtschaftswissenschaften, Informatik, Mathematik sowie der Historisch- und Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultäten.

Das Ziel des Masterstudiums Data Science ist die Vermittlung einer praktisch orientierten und wissenschaftlich fundierten Ausbildung im Bereich der modernen Data Science. Data Science ist eine ganz wesentliche Treibkraft in der heutigen digitalen Welt. In fast allen Bereichen der Wirtschaft werden heutzutage große Mengen an Daten erfasst und generiert. In letzter Zeit halten datengetriebene Methoden auch in verschiedenen Teilen der Natur- und Humanwissenschaften Einzug. Die Aufgabe der Data Science ist es, aus immer größeren Datenmengen Erkenntnisse zu gewinnen, welche einen Mehrwert für den jeweiligen Bereich darstellen.  Dabei ist nicht nur die Entwicklung von effizienten Algorithmen erforderlich, sondern auch ein grundlegendes Verständnis zur Interpretierbarkeit und Verlässlichkeit der Ergebnisse. Dies erfordert ein vielfältiges und interdisziplinäres Kompetenzprofil, welches insbesondere den praktischen Umgang mit großen Datenmengen, ein solides mathematisches und statistisches Fundament, sowie Kompetenz im jeweiligen Anwendungsbereich umfasst. Zusätzlich stellen sich aufgrund der rasanten Entwicklungen in diesem Bereich auch ethische und rechtliche Fragen. Das Masterstudium Data Science an der Universität Wien bildet all diese Kernkompetenzen umfangreich ab, betont den interdisziplinären und heterogenen Charakter der Data Science und stellt diesen über eine Spezialisierung in einzelne Gebiete sicher.

Das Studium setzt Kenntnisse der englischen Sprache auf dem Niveau B2 (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen) voraus.

Weitere Informationen zum Studium finden Sie hier.

Master of Science

Kennzahl: 066 645

4 Semester / 120 ECTS Credits

Sprache: Englisch

Aufnahmeverfahren

Curriculum

Mehr zum Studium auf "Data Science @ Uni Vienna"

Studierende im Student Space.

© Universität Wien/ Barbara Mair

Facts & Figures

  • Studierende: kA
  • Absolvent*innen im vergangenen Studienjahr: kA
  • benötigte Semester bis zum Abschluss (Median): kA

Datenstand: 5.8.2021

*Hier finden Sie detaillierte Informationen zu statistischen Daten aus Studium und Lehre.

Das Studium

Das Studium besteht aus den Pflichtmodulgruppen "Mathematical and Statistical foundations, Optimisation Methods, Machine Learning, Scalable Algorithms, Visual Data Analysis", "Doing Data Science", "Ethical and Legal Issues", "Specialisation in Areas of Data Science" und "Masterseminar". Im Modul "Specialisation" können sich Studierende aufgrund des facettenreichen Lehrveranstaltungsangebots in verschiedenen Bereichen spezialisieren, etwa in mathematischen, informatischen und statistischen Grundlagen oder in verschiedenen Anwendungsgebieten von der Naturwissenschaft zur Wirtschaft als auch in den Sozial- und Geisteswissenschaften. Um das Studium abzuschließen verfassen die Studierenden eine Masterarbeit und absolvieren eine Masterprüfung. 

Das Studium wird in englischer Sprache abgehalten. Es sind Kenntnisse der englischen Sprache auf dem Niveau B2 (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen) hierfür nachzuweisen.

Interdisziplinarität im Fokus

Die Studien Business Analytics, Data Science und Digital Humanities wurden gemeinsam konzipiert. Studierende aller drei Studien absolvieren im Ausmaß etwa eines Semesters die gleichen Lehrinhalte. Dadurch ist ein sehr breiter interdisziplinärer Austausch durch die angebotenen Lehrveranstaltungen gegeben und wird durch die unterschiedlichen disziplinären Verortungen der Studierenden noch erweitert.

Fünf Begriffe

mit denen Sie sich im Studium auseinandersetzen:

  • Mathematical & Statistical Foundations
  • Mining Massive Data
  • Optimisation
  • Visual & Exploratory Data Analysis
  • Ethics & Legal Issues

...und viele mehr.

uniorientiert-Nachlese

Antworten zu den Fragen, die bei uniorientiert 2020 gestellt wurden

/

Ist ein Informatik-bezogener Bachelorabschluss erforderlich oder kann sich auch eine Person mit Berufserfahrung in Programmierung bewerben?
Finden R, Tensorflow und Snowflake Verwendung?
Wie viele Studienplätze gibt es pro Studiengang?
Wie funktioniert das Auswahlverfahren?
Kann ich mich gleichzeitig für Business Analytics und Data Science bewerben und falls ja, erhöht es meine Chancen, angenommen zu werden?
Gibt es irgendwelche Prüfungen oder Zertifikate, die meine Chance auf eine Zulassung verbessern könnten, wie zB ein gutes GMAT-Ergebnis?
Was unterscheidet den Master-Studiengang Data Science vom Master in Informatik mit Schwerpunkt Data Science?
Ich habe einen Bachelorabschluss in Physik. Ist das eine gute Grundlage?
Muss ich alle Dokumente mit der Bewerbung zusammen einreichen oder ist es möglich, sie auch nach der Bewerbungsfrist nachzuliefern, sobald ich sie von meiner Institution erhalten habe?
Wann ist die Bewerbung für Nicht-Europäer*innen möglich?
Wie viel kostet die Bewerbung?
Wann werden die Bewerbungsergebnisse bekannt gegeben?
Ich interessiere mich für ein Doktorat nach dem Master. Werde ich in der Lage sein, auf der Grundlage der gelehrten Themen im Master in meiner Spezialisierung zu forschen?
Wie stehen die Chancen, nach dem Abschluss oder während des Studiums einen Praktikumsplatz zu bekommen? Gibt es Zahlen über den Karriereweg der Absolvent*innen nach dem Studium?
Ich befinde mich zurzeit im letzten Semester meines Bachelorstudiums und werde es mit Ende des Semesters abschließen. Kann ich mich ebenso bewerben wie Studierende, die ihr Bachelorstudium bereits abgeschlossen haben?
Kann ich den Zulassungsbescheid vor dem Abschluss an meiner bisherigen Universität erhalten?
Gibt es Angebote der Universität Wien für Workshops, in den zugelassene Studierende ihre Fähigkeiten vor Studienbeginn verbessern können?
Beginnen Sie mit der Auswertung der Bewerbungen bereits vor dem Ende der Bewerbungsfrist?
Wird ein Bachelorabschluss aus einem Land mit Englisch als Erstsprache als Sprachnachweis akzeptiert?Als Bewerber*in mit Staatsbürgerschaft aus einem Land mit Englisch als offizieller Sprache müssen Sie trotzdem beweisen, dass Englisch Ihre Erstsprache
Ich möchte gerne Näheres zur Bewerbung erfahren, gibt es ein Aufnahmeverfahren in Form eines Tests?
Ich bin kein*e österreichische*r Staatsbürger*in und habe nicht in Österreich studieren. Brauchen meine Dokumente eine Beglaubigung?
Kann ich den notwendigen Hintergrund aufholen?
Kann ich während des Studiums arbeiten?
Kann man mit dem Masterstudium Business Analytics auch im Sommersemester anfangen?

 Einblick in die Studieninhalte

Hier finden Sie das aktuelle Lehrangebot für dieses Studium, damit Sie einen besseren Einblick in die Inhalte bekommen. Für weitere Infos bitte auf die gewünschte Ebene klicken.



Nach dem Studium

Die Absolvent*innen erhalten in den Kernmodulen eine fundierte und breite Ausbildung, welche insbesondere algorithmische, mathematische und statistische Fundamente, den Umgang mit großen Datenmengen, sowie die explorative Datenanalyse beinhaltet. Zusätzlich dazu werden die Absolvent*innen mit ethischen und rechtlichen Aspekten vertraut gemacht.

Sie erlangen vertiefte Kompetenz in konkreten Anwendungsbereichen, z.B. aus Humanwissenschaften, Sprachverarbeitung, Finanzwesen, Medizin, Physik oder Computational Science.

So wird einerseits die Grundlage für ein Doktorats- oder PhD-Studium der Mathematik, Informatik oder Statistik/OR gelegt, andererseits werden praktische Fähigkeiten erworben, wie beispielsweise der Umgang mit riesigen Datenmengen, die statistische Analyse komplexer Daten und die Entwicklung, Implementierung und Analyse effizienter Algorithmen zur Datenanalyse, die vom Arbeitsmarkt stark nachgefragt werden.

Das Studium aus Perspektive der Absolvent*innen

Studienabschlussbefragung

Direkt nach dem Studienabschluss werden Absolvent*innen um ihre Meinung zum Studium gebeten. Die Befragungsergebnisse zeigen, wie das Studium aus fachlicher und organisatorischer Perspektive von Absolvent*innen bewertet wird.

Die Befragung der Absolvent*innen ist ein wichtiges Feedbackinstrument, um die Situation in den Studien kontinuierlich zu verbessern.

Absolvent*innen-Tracking

Das Absolvent*innen-Tracking stellt Informationen zu Karriereverläufen der Absolvent*innen der Universität Wien zusammen und kann Orientierung für den Berufseinstieg nach dem Studienabschluss bieten (z.B. Fragen zur Suchdauer für die erste Beschäftigung, Gehaltsentwicklung und Branchen, in denen Absolvent*innen tätig sind).

3 Jahre nach dem Studium ...

  • sind 88% der Absolvent*innen erwerbstätig.
  • verdienen Absolvent*innen ca. € 3.715 brutto/Monat.
  • arbeiten 32% der Absolvent*innen in der Branche: IT-Dienstleistungen

*Genaue Informationen zu Durchführung, Auswertung und Verwendung sowie weitere Daten finden Sie für dieses Studium im Absolvent*innenTracking "Informatik und Kommunikationstechnologie".