Rund ums Studium

Von der Studienvertretung über Stipendien bis zu Sport, Bibliothek oder Weiterbildung: Zahlreiche Services rund um das Studium unterstützen bei der Studienwahl und geben Einblick in das Studierendenleben an der Uni Wien. 

Ab ins Ausland mit Erasmus+ und Co!

Ein Auslandsaufenthalt während des Studiums ist die beste Möglichkeit, neue Länder, (Wissens-)kulturen, Sprachen und Menschen kennen zu lernen und bietet Ihnen:

  • Persönliche Vorteile - Selbstbewusstsein, Unabhängigkeit, Selbstständigkeit
  • Akademische Vorteile - Neue Ansätze, andere Blickwinkel, erweiterter Horizont
  • Karrieretechnische Vorteile - Sprachkenntnisse, Vernetzung, Employability

Das International Office betreut alle Studierenden der Universität Wien, die mit einem Mobilitätsprogramm ins Ausland gehen möchten.

Den Studierenden stehen zahlreiche Möglichkeiten offen, wie z. B.:

  • ein Auslandsemester oder Auslandsjahr mit Erasmus+ an einer von rund 270 Partneruniversitäten in Europa
  • ein Semester außerhalb Europas mit dem Non-EU Student Exchange Program
  • die Absolvierung eines Erasmus+ Praktikums im europäischen Ausland
  • oder ein Forschungsaufenthalt (weltweit) für die Abschlussarbeit mit KWA (Kurzfristige Auslandsstipendien)

International Office

Meet Us on Facebook

AK Wien - So gelingt dein Studium!

AK Grafik

Infos speziell für jene, die als Erste in ihrer Familie studieren

Ein Studium zu beginnen ist oft mit Unsicherheiten verbunden – besonders dann, wenn in der Familie noch niemand studiert hat. Die Arbeiterkammer (AK) Wien möchte im Rahmen eines virtuellen Info-Vortrags daher Anregungen geben, wie ein erfolgreicher Start ins Studium gelingen kann.

Hol auch du dir hilfreiche Tipps zu Studienorganisation, Finanzierungsmöglichkeiten und vielem mehr!

Bei Fragen rund um Studienwahl, Studieneinstieg, Bildungswegentscheidungen und Berufsorientierung kannst du dich auch an das AK Bildungsnavi wenden oder die Bildungs-Ratgeber der AK nutzen, denn: So gelingt dein Studium!

AMS Wien - Welcher Beruf passt zu mir?

Bild zum Beratungsangebot des BIZ des AMS

© AMS

  • Wo liegen meine Stärken und Interessen?
  • Wie schaut der Berufsalltag in meinem Traumjob aus?

Wer besser Bescheid weiß und schon früh alle Fragen rund um die richtige Berufs- und Ausbildungswahl klärt, hat mehr Chancen am Arbeitsmarkt.

Die BerufsInfoZentren (BIZ) des AMS Wien sind Ihre erste Anlaufstelle bei Fragen zu Berufen und Berufswahl, Aus- und Weiterbildung, Jobchancen und Bewerbung.

Hier finden Sie Informationen zu Studienmöglichkeiten und Jobchancen nach dem Studium. Wir helfen Ihnen dabei, Ihre beruflichen Interessen herauszufinden und unterstützen Sie mit Orientierungs- und Entscheidungshilfen wie kostenlosen Interessentests, Berufsinfovideos und Broschüren.

Gerne beraten wir Sie natürlich auch persönlich!

Nähere Informationen finden Sie unter: www.ams.at/wien/berufsinfo-weiterbildung/biz-berufsinfozentren

Logo des Arbeitsmarktservice Wien

Alumniverband Universität Wien

Frontalansicht des Alumniverbands

Heute schon an morgen denken: Der Alumniverband der Universität Wien ist das Netzwerk aller Absolvent*innen, bietet fachlichen und persönlichen Austausch und Kontakt zur Universität. Auch Studierende sind herzlich willkommen und können das umfangreiche Programm in Anspruch nehmen.

Berufseinstieg planen – mit alma Mentoring (mentoring.univie.ac.at)

Berufserfahrene Absolvent*innen unterstützen Studierende beim Start ins Berufsleben und geben ihre Erfahrungen weiter, auch zu spezifischen Themen wie Arbeiten im Ausland oder Selbstständigkeit & Gründung. Über 300 engagierte Mentor*innen stehen auf der Plattform zur Verfügung.

Oder vielleicht in die Selbstständigkeit? Mit dem u:start Programm (www.alumni.ac.at/portal/berufkarriere/ustart)

Wer sich nach dem Studium für einen Weg in die berufliche Selbstständigkeit interessiert, kommt an u:start nicht vorbei: In Workshops und Seminaren werden Geschäftsideen evaluiert und Businesspläne geschmiedet.

Nähere Infos unter: www.alumni.ac.at

Das Raiffeisen Studentenkonto zum Durchstarten.

Werbeanzeige der Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien

Wir danken unserem Sponsor für die Unterstützung von uniorientiert.

Anmeldefristen, Wartelisten und Prüfungstermine… Das Studentenleben ist schon stressig genug und kann ganz schön herausfordernd sein. Beim Raiffeisen Studentenkonto hingegen ist alles ganz unkompliziert. Und das ohne Kontoführungsgebühr.  

Modernes Banking, das in die Hosentasche passt: Mit dem Raiffeisen Studentenkonto hat man alles, was man für seine Bankgeschäfte braucht, einfach und schnell auf dem Smartphone. Egal wann, egal wo – Online-Banking mit der Mein ELBA-App nutzen oder kontaktlos Bezahlen mit der ELBA-pay App, Apple Pay, Garmin Pay, oder Bluecode.  

Um nicht nur im Studium, sondern auch in der Freizeit voll durchzustarten, bekommen Studentenkonto-Inhaber zusätzlich zahlreiche Vorteile und Ermäßigungen des Raiffeisen Clubs. Was auch immer auf dem Programm steht, mit den Raiffeisen Club-Angeboten ist für jeden Geschmack garantiert das Passende dabei!  

Du willst studieren? Die ÖH hilft dir weiter!

Die ÖH (Österreichische Hochschüler*innenschaft) ist die Vertretung für Studierende an Universitäten, Fachhochschulen, Pädagogischen Hochschulen und Privatuniversitäten. Als solche setzt sie sich nicht nur aktiv für die Rechte von Studierenden ein, sondern bietet auch Beratung rund ums Studium an!

Die ÖH Studien- und Maturant*innenberatung ist daher die erste Anlaufstelle beim Einstieg ins Studium. Egal, ob Fragen zur Studienwahl, zu Aufnahmebedingungen, Finanziellem oder zum Start ins Studium: Wir unterstützen dich gerne!

Die aktuellen Beratungszeiten findest du auf maturantInnenberatung.at. Das Beratungsangebot ist kostenlos. Außerdem kannst du dich jederzeit per E-Mail an uns wenden! (studienberatung@oeh.ac.at).

Neben der persönlichen Beratung findest du auf studienplattform.at Informationen zu allen Studiengängen in Österreich sowie Erklärungen von wichtigen Begriffen und eine Zusammenstellung der verschiedenen Aufnahmeverfahren, deren Termine und Fristen. Außerdem gibt es eine Chat-Beratung auf der studienplattform.at.

Hier geht's zu weiteren Infos!

Logo der ÖH Studien- und Maturant*innenberatung

home4students

Du suchst eine Unterkunft im Studentenheim? Dann herzlich willkommen bei home4students. Wir wurden von der Österreichischen Hochschülerschaft (ÖH) 1959 gegründet und bieten dir 18 zentral gelegene Studierendenheime in Wien, Graz, Klagenfurt, Salzburg und Innsbruck.

Du kannst zwischen möblierten Einzel- oder Zweibettzimmern wählen. Einige davon sind in WGs, wo du dir Bad/Küche mit deinen Mitbewohner*innen teilst. So sind schon viele lebenslange Freundschaften entstanden.

Du fragst dich jetzt sicher: Wie ist es eigentlich, im Studentenheim zu wohnen? Schau dir das Video von und mit home4students-Bewohner*innen an – sie erzählen dir, wie es ihnen bei uns gefällt.

Zur Website home4students.at

Psychologische Studierendenberatung Wien

 Studienwahlberatung

Studien- und Berufswahl in Zeiten von Corona 

Es sind außergewöhnliche Zeiten, die für die meisten von uns eine Herausforderung darstellen und viel Flexibilität, Veränderung und neue Denk- und Lösungswege einfordern. Dies gilt auch für die Studien- und Berufswahl - ein dynamischer Prozess, der sowohl Zeit als auch aktive Auseinandersetzung braucht.

Die Psychologische Studierendenberatung ist eine Serviceeinrichtung des Bundes zur psychologischen Unterstützung von Studierenden und Studieninteressenten*innen. Wenn Sie mit Ihrer Studienwahl unsicher sind oder einen Entscheidungskonflikt haben, können Sie sich mit Ihren Anliegen an uns wenden. Das Ziel ist, mehr Klarheit in der Studien- und Berufswahl zu bekommen. Wir unterstützen Sie durch Orientierungs- und Entscheidungshilfen sowie durch gezielte Informationen, damit Sie eine möglichst fundierte Bildungs- und Laufbahnentscheidung treffen können.

Die Beratung ist kostenlos, vertraulich und ist als Hilfe zur Selbsthilfe zu verstehen.

www.studierendenberatung.at - Unterstützung bei der Studien- und Berufswahl

Sprachenzentrum

Neben dem Studium eine Sprache erlernen oder vertiefen? Das Sprachenzentrum bietet (zukünftigen) Student*innen aller Fachrichtungen allgemeine sowie fachsprachliche Kurse auf verschiedenen Niveaustufen.

Unser Kursprogramm:

  • Allgemeine Sprachkurse in Deutsch und 34 weiteren Sprachen
  • Prüfungsvorbereitungen, zum Beispiel für IELTS
  • ERASMUS-Vorbereitungskurse
  • Sprachkompetenznachweise für Student*innen
  • Spezialkurse

Für ein positives Kurszeugnis erhalten Sie auch ECTS:

  • 2 ECTS-Punkte für die Niveaus A1 und A2
  • 3 ECTS-Punkte ab dem Niveau B1

Bei uns lernen Sie Sprachen für Studium, Beruf und Freizeit – online oder offline.

Besuchen Sie uns auf unserer Website: https://sprachenzentrum.univie.ac.at/

Studienbeihilfenbehörde

Die Studienbeihilfe ist die wichtigste Maßnahme im Rahmen der staatlichen Studienförderung und soll Studierende bei der Finanzierung ihres Studiums unterstützen. Voraussetzungen für die Förderungen sind u. a. die finanzielle Förderungswürdigkeit und das Vorliegen eines günstigen Studienerfolges. Studienbeihilfenbezieher*innen können auch weitere Förderungen beantragen wie z. B. die Studienbeihilfe für ein Auslandsstudium oder den Fahrtkostenzuschuss.

Gut zu wissen:

Die Antragsfristen für Studienbeihilfe laufen im Wintersemester von 20. September bis 15. Dezember und im Sommersemester von 20. Februar bis 15. Mai.

Der einfachste Weg zur Studienbeihilfe führt über den Online-Antrag. Der Link zum Online-Antrag ist auf stipendium.at zu finden. Informationen zur erforderlichen Handy-Signatur gibt es auf handy-signatur.at

Schriftstücke der Studienbeihilfenbehörde werden in das kostenlose elektronische Postfach "Mein Postkorb" übermittelt. Die Anmeldung dafür ist ebenfalls mit der Handy-Signatur auf oesterreich.gv.at möglich.

Durch den Systemantrag ist es nur zu Studienbeginn notwendig, einen Antrag zu stellen. Folgeanträge sind nur bei Änderungen notwendig (z. B. neues Studium, geänderte Familien- oder Einkommenssituation).

Studienberechtigungsprüfung

Student und Studentin sitzen gemeinsam an einem Laptop und blicken auf den Bildschirm.

© Barbara Mair

Sie haben kein Reifezeugnis/keine Matura, wollen aber studieren? Mit der Studienberechtigungsprüfung (SBP) haben Sie die Möglichkeit, die Universitätsreife für eine bestimmte Studienrichtungsgruppe zu erlangen. Besuchen Sie unseren SBP-Infovortrag online, um einen Überblick über die SBP an der Universität Wien zu erhalten: studieren.univie.ac.at/sbp

Weiterbildung an der Universität Wien

Werbegrafik Postgraduate Center

Sie wollen wissen,

  • was die Uni Wien neben ihren Regelstudien (Bachelor, Diplom, Master und PhD) anbietet?
  • wie Sie sich nach oder auch schon während Ihres Regelstudiums spezialisieren oder ergänzende Qualifikationen erwerben können?

Dann sollten Sie einen Blick auf das umfangreiche Weiterbildungsangebot der Uni Wien werfen. Es bietet mehr als 70 Universitätslehrgänge, Masterprogramme und Zertifikatskurse in folgenden Bereichen:

Die meisten Weiterbildungsprogramme sind berufsbegleitend konzipiert, sodass sie neben einer Berufstätigkeit oder einem anderen Studium absolviert werden können. Weitere besondere Kennzeichen sind die starke Praxisorientierung und die interdisziplinäre Ausrichtung.

Junge Frau mit Buch in der Hand

© istock/vadimguzhva

Young-Science-Themenplattform

Von Mathematik, über Jus bis hin zu Medizin: Begabte oder besonders motivierte Schülerinnen und Schüler der Unter- und Oberstufe haben im Rahmen der OeAD-Initiative "Schülerinnen und Schüler an die Hochschulen" die Möglichkeit, bereits während der Schulzeit Lehrveranstaltungen zu besuchen, Prüfungen abzulegen, damit die spätere Studienzeit zu verkürzen und sicherzugehen, dass die gewählte Studienrichtung zu einem passt. Auch die Universität Wien ist Teil dieser Initiative!

Weitere Informationen: www.youngscience.at/schülerinnen-hochschulen