Uni zum Anfassen - Unsere Angebote und Projekte

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Angebote und Projekte von "Schule trifft Uni" sowie weiterer Einrichtungen der Universität Wien, die sich speziell an Schüler*innen, Lehrer*innen und Schulklassen sowie an Studienbeginner*innen an der Universität Wien wenden:

 

 

 

 

Beratungssituation bei uniorientiert

© Universität Wien/ Martin Sowa

Schule trifft Uni - Angebote für Schulklassen

Im Rahmen des Projekts "Schule trifft Uni" bieten wir Schulklassen an, die Universität Wien zu besuchen und "Uniluft zu schnuppern". In einstündigen, kostenlosen Infovorträgen vermitteln wir einen allgemeinen Überblick über die Unterschiede zwischen Schule und Uni, unsere Studien und das Zulassungsverfahren an der Universität Wien.

Außerdem können wir auf Anfrage auch Führungen durch das Hauptgebäude (HG) der Universität Wien organisieren. Die Führungen durch das HG kosten €35,-- pro Schulklasse, wobei die maximale Teilnehmer*innenanzahl bei ca. 30 Personen liegt. 

Achtung: Auf Grund der Covid-19 Pandemie sind bis auf weiteres keine Infovorträge und Führungen vor Ort an der Universität Wien möglich! Es besteht jedoch die Möglichkeit einen Online-Vortrag (via MS Teams) für Ihre Klasse zu organisieren!

Sie haben Interesse an einem Online-Schulvortrag für Ihre Klasse?
Schreiben Sie einfach an schule-trifft-uni@univie.ac.at.

Darüber hinaus bietet die Bibliothek der Universität Wien spezielle, kostenlose Führungen für Schulklassen an, die sie unter diesem Link buchen können.

Sie wollen regelmäßig mit aktuellen Infos auf dem Laufenden gehalten werden?
Dann melden Sie sich zu unserem Newsletter an.


Um Schüler*innen bei der Wahl ihres Studiums aktiv zu unterstützen bieten wir Lehrer*innen ein Stundenbild zur Planung einer Doppelstunde (2x 50 Minuten) zum Download an. Das Stundenbild hat zum Ziel, dass sich Schüler*innen aktiv mit dem Thema Studienwahl sowie dem Studienangebot der Universität Wien auseinandersetzen und die Website der Universität Wien kennenlernen.

Schulklasse während eines Vortrags.

© Universität Wien


Dr.-Hans-Riegel-Fachpreise

Die Universität Wien und die Gemeinnützige Privatstiftung Kaiserschild vergeben gemeinsam die Dr.-Hans-Riegel-Fachpreise.

Ausgezeichnet werden die jeweils drei besten eingereichten vorwissenschaftlichen Arbeiten (VWA) der 8. Klasse in den Fächern Biologie, Chemie, Geographie, Informatik, Mathematik und Physik. Die vorwissenschaftlichen Arbeiten werden von einer Jury bewertet, die sich aus Universitätsprofessor*innen der Universität Wien zusammensetzt.

Teilnahmeberechtigt sind alle Schüler*innen der Allgemeinbildenden Höheren Schulen (AHS) in Wien. 

Die Einreichfrist für die Dr.-Hans-Riegel-Fachpreise ist am 04.05.2020 zu Ende gegangen.

Hier geht's zu den Dr.-Hans-Riegel-Fachpreisen

Logo der Kaiserschild Stiftung

© Kaiserschild Stiftung


Uni Wien Schüler*innenwettbewerb

Im Rahmen des Uni Wien Schüler*innenwettbewerbs sucht die Universität Wien auch dieses Jahr wieder junge und originelle Antworten auf eine von sieben großen Fragen, die unsere Gesellschaft aktuell bewegen: 

Wie wirkt Sprache ? Wie schützen wir die Artenvielfalt? Wie werden wir morgen arbeiten? Was eint Europa? Wie retten wir unser Klima?  Was ist uns Demokratie wert? Wie leben wir in der digitalen Zukunft?

Teilnahmeberechtigt sind Schüler*innen ab der 9. Schulstufe, die eine Schule in Österreich besuchen. Die Beantwortung einer der Fragen soll in Form einer schriftlichen wissenschaftlichen Arbeit erfolgen.

Beim großen Finale im April 2021 werden die Gewinner*innen von Jury und Publikum ermittelt.  

Nähere Infos zum Wettbewerb finden Sie hier.

Junge mit Megaphon bewirbt Schüler*innenwettbewerb.

© Universität Wien


Weitere Angebote für Schüler*innen/Schulklassen an der Universität Wien

Grüne Schule im Botanischen Garten

Wer kennt den Trick der Lotus-Blume? Wie sieht ein lebendes Fossil aus? Wo wächst Wiens größter Bambushain?

Mitten in der Stadt bietet der Botanische Garten der Universität Wien Schulklassen eine einzigartige Gelegenheit, Natur zu erleben und Pflanzen zu erforschen.

Das Ziel der Grünen Schule ist es, den Schüler*innen die faszinierende Welt der Pflanzen näher zu bringen. Führungen und Workshops regen zum Forschen und Entdecken an. Fachwissen, eindrucksvolle Details und anregende Geschichten stehen dabei ebenso im Mittelpunkt wie die didaktische Vermittlung - eine spannende, altersadäquate Aufbereitung des jeweiligen Themas.

Hier geht's zur Grünen Schule

   

Kinder beim Besuch der Grünen Schule

© Universität Wien / derknopfdruecker.com


Theologie zum Ausprobieren

Worum geht's eigentlich beim Theologiestudium? Wie läuft das ab und welche beruflichen Möglichkeiten eröffnen sich dadurch?

Raum für diese und andere Fragen gibt's bei Deinem persönlichen Uniluft Schnuppertag an der evangelisch theologischen Fakultät. Du kannst Vorlesungen besuchen, mit Studierenden und Lehrenden ins Gespräch kommen und die Bibliothek und Fakultät kennen lernen.

Bei Fragen oder zur Anmeldung schreib uns unter uniluft.etf@univie.ac.at.

Hier geht's zu mehr Infos und zum Flyer.

Grafik zu Theologie zum Ausprobieren

 

 

 


Mathematik macht Freu(n)de

Mathematik macht Freu(n)de ist ein Kooperationsprojekt von Universität Wien und Pädagogischer Hochschule Niederösterreich, in dem Best Practices für die Ausbildung von Mathematik-Lehrpersonen und den Mathematik-Unterricht entwickelt und erprobt werden. Die Entwicklung hochwertiger, frei zugänglicher Unterrichtsmaterialien spielt im Projekt eine wichtige Rolle.

Das Projekt bietet eine Fülle an Förderformaten an. In den Ferien coachen besonders qualifizierte angehende Mathematik-Lehrer*innen Jugendliche in Kleingruppen und unterstützen sie bei der Vorbereitung auf Herausforderungen wie die SR(D)P oder ein MINT-Studium. Für besonders interessierte Schüler*innen werden Vorbereitungskurse für die Mathematik-Olympiade angeboten und die Teilnahme am internationalen Mathematik-Team-Wettbewerb NÁBOJ organisiert.

Hier geht's zum Projekt Mathematik macht Freu(n)de


Vortragsprogramm für Studieninteressierte und Studierende

Sie interessieren sich für ein Studium an der Universität Wien? Sie haben soeben ein Studium  begonnen und sind auf der Suche nach Tipps und Tricks, die den Studieneinstieg erleichtern? In ihrem Bachelorstudium sind Erweiterungscurricula vorgeschrieben und Sie suchen nach Informationen dazu? Sie sind kurz davor Ihr Bachelorstudium abzuschließen und haben Interesse an einem Masterstudium an der Universität Wien?

Das Team Studienwahl, Studieninformation & Studienmarketing bietet regelmäßig deutschsprachige Informationsvorträge zu diesen Themen an:

Mi. 09.12. Vom Bachelor zum Master (für Bachelor-Studierende)

Mi. 13.01. ECs - Friends with benefits (für Bachelor-Studierende)

Mi. 20.01. Von der Schule an die Uni (für Studieninteressierte und Studienanfänger*innen)

Mi. 27.01. Von der Schule an die Uni (für Studieninteressierte und Studienanfänger*innen)

Mi. 10.02. Lifehacks für dein Studium (Für Studienanfäner*innen im Sommersemester 2021)

Mi. 17.02. Von der Schule an die Uni (für Studieninteressierte und Studienanfänger*innen)

Mi. 24.02. Lifehacks für dein Studium (Für Studienanfäner*innen im Sommersemester 2021)

Mi. 03.03. Lifehacks für dein Studium (Für Studienanfäner*innen im Sommersemester 2021)

Mi. 17.03. Vom Bachelor zum Master (für Bachelor-Studierende)

Mi. 31.03. ECs - Friends with benefits (für Bachelor-Studierende)

Alle Vorträge finden von 14:00-15:00 online statt. 

Teilnahme: Die Teilnahme ist ohne Anmeldung möglich. Ca. 15 Minuten vor Beginn der Live-Session wird unterhalb dieses Textes der Zugangslink der jeweiligen Veranstaltung freigeschalten. Die Live-Sessions finden im Programm "MS Teams" statt. Um an daran teilzunehmen ist es nicht erforderlich, das Programm "MS Teams" herunterzuladen. Sie können auch direkt im Web-Browser geöffnet werden. Dies funktioniert am besten mit dem Browser Google Chrome.

Beim Eintreten in den Raum muss ein Name angeben werden. Dieser ist auch für die anderen Teilnehmer*innen sichtbar. Es muss nicht ihr echter Name sein, sie sollten aber reagieren, wenn sie mit diesem Namen angesprochen werden (z.B. wenn sie eine Frage im Chat stellen und es Nachfragen dazu gibt).


Uni-Einblicke