Aufnahme-/Eignungsverfahren

An der Universität Wien werden in einigen Studien Aufnahme- bzw. Eignungsverfahren durchgeführt. Bei Studien mit Aufnahmeverfahren ist die Anzahl der Studienplätze beschränkt. Bei Master- und PhD-Studien müssen in der Regel qualitative Voraussetzungen erbracht werden.

Achtung: Die Studien haben unterschiedliche Antrags- und Registrierungsfristen, die eingehalten werden müssen.

Das Online-Self-Assessment (OSA) ist zumeist die erste Stufe im Aufnahmeverfahren und dient der Selbsteinschätzung bezüglich Ihrer Studienwahl im Sinne der persönlichen und fachlichen Eignung für das jeweilige Studium. Nach der Durchführung müssen Sie mit dem OSA-Code fristgerecht einen Antrag auf Zulassung zum Studium stellen und sich gegebenenfalls für den schriftlichen Aufnahmetest registrieren. Mit einem erfolgreichen Ergebnis können Sie die weiteren Schritte im Zulassungsverfahren abschließen.

Weiterführende Links:

« Zurück