Gleichstellung mit EU/EWR-Bürger*innen

Personen mit Staatsangehörigkeit aus einem Nicht-EU/EWR-Land können unter bestimmten Voraussetzungen mit EU/EWR-Bürger*innen hinsichtlich des Studienbeitrages gleichgestellt werden. Für sie gilt dann die gleiche Studienbeitragsregelung wie für EU/EWR-Bürger*innen. Hierfür müssen Sie ein Ansuchen auf Gleichstellung einbringen.

Weiterführende Links:

« Zurück