Höhe des Studien-/ÖH-Beitrags für EU/EWR/CH-Bürger*innen

31. Oktober – nicht vergessen: Zahlen Sie bis dahin Ihren Studien-/ÖH-Beitrag ein, andernfalls wird Ihr Studium geschlossen. Es gibt keine Nachfrist.

Die Höhe des Studienbeitrags richtet sich nach Ihrer Staatsangehörigkeit. Um Ihr Studium fortsetzen zu können, müssen Sie den Ihnen vorgeschriebenen Beitrag jedes Semester fristgerecht einzahlen.

Als EU/EWR/CH-Bürger*in sind Sie in der Mindeststudiendauer plus zwei Toleranzsemester vom Studienbeitrag befreit und zahlen nur den ÖH-Beitrag (21,20 Euro). Danach müssen Sie zusätzlich zum ÖH-Beitrag den Studienbeitrag in Höhe von 363,36 Euro bezahlen (in Summe 384,56 Euro).

  • Bachelorstudien: Mindeststudiendauer 6 Semester + 2 Toleranzsemester. Ab dem 9. Semester sind Sie beitragspflichtig.
    • Bachelorstudium Lehramt: Mindeststudiendauer 8 Semester + 2 Toleranzsemester. Ab dem 11. Semester sind Sie beitragspflichtig.
  • Diplomstudien: Sie haben pro Abschnitt zwei Toleranzsemester, danach sind Sie beitragspflichtig, bis der fertige Abschnitt von Ihnen eingereicht und im Datensystem vermerkt wurde. Dann beginnt die Zählung wieder bei eins.
    • z.B. Rechtswissenschaften:
      Abschnitt 1: 2 Semester + 2 Toleranzsemester
      Abschnitt 2: 3 Semester + 2 Toleranzsemester
      Abschnitt 3: 3 Semester + 2 Toleranzsemester
  • Masterstudien: Mindeststudiendauer 4 Semester + 2 Toleranzsemester. Ab dem 7. Semester sind Sie beitragspflichtig.
  • Dokorats-/PhD-Studien: Mindeststudiendauer 6 Semester + 2 Toleranzsemester. Ab dem 9. Semester sind Sie beitragspflichtig.

Ihr Beitrag wird automatisch berechnet. Die Höhe des Beitrags sehen Sie in u:space unter Finanzielles > Studien-/ÖH-Beitrag. Unter Studium > Studienübersicht sehen Sie, wie viele beitragsfreie Semester Sie noch haben.