Gleichstellung mit EU/EWR-Bürger*innen

 

Personen mit Staatsangehörigkeit aus einem Nicht-EU/EWR-Land können unter bestimmten Voraussetzungen EU/EWR-Bürger*innen hinsichtlich des Studienbeitrages gleichgestellt werden. Für sie gilt dann die gleiche Studienbeitragsregelung wie für EU/EWR-Bürger*innen.

 Erforderliche Dokumente

  • Aufenthaltstitel/-bewilligung oder Nachweis(e) der Personengruppenverordnung

 Fristen

  • Für das Sommersemester: bis 31. März
  • Für das Wintersemester: bis 31. Oktober

Wer kann ein Ansuchen auf Gleichstellung einbringen?

Ordentliche Studierende, die von der Personengruppenverordnung betroffen sind oder aufgrund eines völkerrechtlichen Vertrags  (§91 Abs. 1 UG) dem Berufszugang gleichgestellt sind, können ein Ansuchen auf Gleichstellung einbringen.

Ebenso werden ausnahmslos folgende Aufenthaltstitel/-bewilligungen akzeptiert:

Aufenthaltsbewilligungen
  • Selbständiger
  • Künstler
  • Sonderfälle unselbständiger Erwerbstätigkeit
  • Forscher
  • Familiengemeinschaft
Aufenthaltstitel
  • Rot-Weiß-Rot – Karte
  • Rot-Weiß-Rot – Karte plus
  • Blaue Karte EU
  • Aufenthaltstitel "Familienangehöriger"
  • Daueraufenthalt – EU (ausgestellt in Österreich)
  • Daueraufenthalt – EU (ausgestellt in einem Mitgliedsstaat der EU) in Verbindung mit einer gültigen österreichischen Aufenthaltsbewilligung

 Gleichstellung mit "Aufenthaltsbewilligung - Student"

Eine Gleichstellung aufgrund einer "Aufenthaltsbewilligung - Student" ist nur in Verbindung mit Nachweisen der Personengruppenverordnung oder einem Daueraufenthalt - EU möglich.

Ihre Schritte im Ansuchen auf Gleichstellung

  1. Scannen Sie die erforderlichen Dokumente und speichern Sie diese in gut lesbarer Qualität. Fügen Sie alle Dokumente mithilfe eines Online-Tools Ihrer Wahl zu einer PDF-Datei zusammen.
  2. Füllen Sie das Online-Formular im Servicedesk aus und fügen Sie die erforderlichen Dokumente als Anhang (oben im Online-Formular) hinzu.
  3. Jedes Ansuchen wird individuell geprüft. Die Bearbeitung dauert einige Wochen. Danach erhalten Sie ein E-Mail von der Studienzulassung an Ihre u:account-E-Mail-Adresse.
  4. Zahlen Sie den Ihnen vorgeschriebenen Beitrag ein.

 FAQ

/

Ich bin gleichgestellt. Warum wird mir der Studienbeitrag vorgeschrieben?
Warum muss ich immer wieder ein Ansuchen auf Gleichstellung einbringen?
Ich habe den Studienbeitrag bereits bezahlt. Jetzt wurde ich gleichgestellt. Wie bekomme ich den Studienbeitrag zurück?
Ich habe die türkische Staatsangehörigkeit und einen Befreiungsschein des AMS. Kann ich ein Ansuchen auf Gleichstellung einbringen?